HAK HAS Mistelbach

Logo

News der letzten Monate

alle News >>>

Trauer um HR Dir. Dr. Franz Grießl

[bert/01.08.2019 10:43:41]
Detailansicht >>>

Unser erster Direktor der BHAK und BHAS Mistelbach HR Dir. Dr. Franz Grießl ist am 30. Juli 2019 im 97. Lebensjahr verstorben. Unsere Anteilnahme gilt der trauernden Familie.
Franz Grießl hat als Direktor 1981 den ersten Jahrgang der BHAK und BHAS zur bestandenen Reifeprüfung gratulieren dürfen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten waren erfolgreich und so durfte die weiße Fahne aufgezogen werden.
Seine väterliche Art der Schulleitung, die nachmittäglichen Besprechungen (inklusive Zigarrenrauch) sowie die gewährten Freiräume bei organisatorischen und pädagogischen Erfordernissen werden uns immer in Erinnerung bleiben.

Ab sofort: Ferien, Ferien, …..

[bert/01.07.2019 11:14:09]
Detailansicht >>>

Wir wünschen der Schulgemeinde einen erholsamen Sommer und entspannende Tage - wo immer auch!
Jeden Dienstag zwischen 9 und 11 Uhr ist die Kanzlei für allfällige Anfragen offen.

3. Jg. In Polen: Ausschwitz, Krakau, …

[MESS/25.06.2019 11:12:40]
Detailansicht >>>

Vom 01. bis 03. April 2019 fuhren wir mit den Professoren Huber, Aichinger und Bechina nach Krakau. Zu Beginn unserer Reise besuchten wir das ehemalige KZ Ausschwitz-Birkenau.
Den zweiten Tag verbrachten wir gänzlich in Krakau selbst. Wir besichtigten den Wawel, das Universitätsviertel, den Marktplatz in der Altstadt und das jüdische Viertel, in dem wir die Chance hatten, eine Synagoge sowie einen jüdischen Friedhof anzusehen.
Am dritten und letzten Tag statteten wir, bevor wir endgültig die Heimreise antraten, der Gedenkstätte Plaszow einen Besuch ab. Wir konnten bei dieser Exkursion viele wertvolle Eindrücke sammeln und erfuhren einiges über die Geschichte Krakaus.

Exkursion 3ACDK nach Brno/Brünn

[MESS/25.06.2019 10:02:42]
Detailansicht >>>

Zum Abschluss des Schuljahres unternahmen die 3. Klassen der HAK, am Montag, den 24.06.2019, eine Exkursion nach Brünn. Begleitet wurden wir von den Klassenvorständen der 3CDK sowie unserer Englischlehrerin Mag. Johanna Bossniak-Aimet.
Frau Prof. Bossniak-Aimet ermöglichte uns mit ihrem umfangreichen Wissen über die Brünner Altstadt viele interessante Einblicke in das Leben und die Geschichte der zweitgrößten Stadt Tschechiens.
Ein Highlight der Exkursion war die Besichtigung des Glockenturmes der St.-Peter-und-Paul-Kathedrale, von welchem wir einen wunderbaren Ausblick über die Stadt hatten.

Projekttage Linz 1DK 28./29. Mai 2019

[HAUS/30.05.2019 15:39:21]
Detailansicht >>>

Am 28. Mai reisten wir, die 1DK, in Begleitung unseres Klassenvorstands Bettina Haushofer und unseres Bio-Lehrers Franz Eisenecker nach Linz um zwei interesssante und spannende Tage in der oberösterreichischen Hauptstadt zu verbringen.
Wir besuchten nicht nur das Ars Electronica Center, sondern auch die Austellung Sinnesrausch und wir erfuhren ein Stück Zeitgeschichte bei einer "unterirdischen" Führung. Ein Besuch in der Vöst Alpine Stahlwelt stand ebenfalls auf dem Programm.

Bewig-Zertifikat: Erfolgsquote 100%

[boss/21.05.2019 09:56:15]
Detailansicht >>>

Am Fr, 17.5.2019, unterzogen sich acht Schülerinnen der 5AK der Bewig-Zertifikatsprüfung b*fin02. Die Schülerinnen besuchten zuvor das „Aktuelles Fachgebiet Buchhaltung – b*fin02-Prüfung“, das unter Leitung von MMag. Bossniak angeboten wurde.
Mit dem Zertifikat haben die Schülerinnen den schriftl. Teil der Berechtigungsprüfung zum selbständigen Buchhalter bestanden. Sie haben eine erstklassige Zusatzqualifikation erworben, was ihre Erfolgsaussichten bei Bewerbungen erheblich verbessert.
Würde man ein Vorbereitungsseminar und die Prüfung in privaten Bildungseinrichtungen machen, wäre man mit Kosten von mindestens € 1.500,00 konfrontiert. Die Schülerinnen mussten nur die ermäßigte Prüfungsgebühr von € 37,00 entrichten.

16.05.2019: "Wohin steuert die EU?"

[bert/21.05.2019 09:54:37]
Detailansicht >>>

Am 16.5.2019 waren Ulrike Lunacek, ehemalige Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Elisabeth Klatzer, Vorstandsmitglied von Attac Österreich in der BHAK und BHAS Mistelbach zu Gast. Sie referierten und diskutierten zum Thema:
"Europa: 30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs - Wohin geht es mit der Region in diesem Europa?". Resumee: Es war eine kurzweilige Veranstaltung mit einer erwarteten kontroversiellen Diskussion zwischen U. Lunacek und E. Klatzer.
Von den Zeitzeugen (M. Pürkl und D. Thompson) kamen gute Beiträge, die ein gutes Bild von der damaligen Zeit abgaben. Beim anschließenden Small Talk wurde noch eifrig weiterdiskutiert. In Zusammenarbeit mit der Weinviertel Initiative 2020.

Viel Spaß beim Lego-Workshop

[boss/21.05.2019 09:18:19]
Detailansicht >>>

Am 9. und 10. Mai 2019 erstellten insgesamt 35 SchülerInnen unserer Partnerschule NMS Gaweinstal unter fachkundiger Anleitung der 1DK, 2CK und 3CK Animationsfilme mit Legofiguren. Die besten drei Filme jedes Nachmittags wurden ausgezeichnet.
Nach einer Schulführung und der Mittagspause startete der Workshop um kurz vor 13:00 Uhr. Nach kurzer Planung begannen die SchülerInnen zu fotografieren. Unzählige Bilder wurden aneinandergereiht und ergaben mit dem Windows Movie Maker einen Film.
Titel, Musik und Abspann durften nicht fehlen. Die besten drei Animationsfilme erhielten kleine Sachpreise. Kein Legostein blieb auf dem anderen.

Podiumsdiskussion zur EU-Wahl

[bert/08.05.2019 15:14:51]
Detailansicht >>>

Am 8.5.2019 fand eine Podiumsdiskussion mit dem Thema: „Europa und das Weinviertel – Was können Abgeordnete bewirken?“ statt. Von allen Parteien wurden VertreterInnen geschickt, die von den Schülerinnen und Schülern befragt wurden.
Die gut vorbereiteten Moderatoren Julia und Manuel führten gekonnt durch die Diskussion. Dir. Berthold verwies auf die Entstehungsgeschichte dieser Veranstaltung und mahnte ein, bei Postings eine gute Kommunikationskultur zu bewahren.
Am Podium: Barbara Beclin (JETZT), Georg Ecker (Die Grünen), Melanie Erasim (SPÖ), Helmut Hofer-Gruber (NEOS), Lukas Mandl (ÖVP), Vesna Schuster (FPÖ)

HAK Mistelbach siegt schon wieder ….

[bert/25.04.2019 11:10:28]
Detailansicht >>>

Karin Fritsch und Sophie Heindl (5AK) überzeugten beim diesjährigen Businessplanwettbewerb der Bank Austria mit ihrem Beitrag zum schulübergreifenden Projekt "Bin dabei!" aus dem Bereich Industrie/Bildung 4.0. Sie erreichten den 1. Platz Niederöstereichs.
Die Siegerehrung fand im Rahmen des Fest der Ideen im Unicredit-Center in Wien 22. Die Abteilungsleiterin für die kaufmännischen Schulen im BMBWF, MR. Katharina Kiss und die Vertreterin der Bildungsdirektion NÖ HR Dr. Brigitte Schuckert gratulierten dazu.

HAK Mistelbach siegt beim digbiz-award

[bert/10.04.2019 14:02:54]
Detailansicht >>>

Beim Bundesfinale des Programmierwettbewerbs der Handelsakademien für Digital Business erreichte das Team der HAK Mistelbach den hervorragenden ersten Platz mit dem Projekt ALIS (Alert and Information System). Gratulation.
Sicherheit ist ein menschliches Bedürfnis. Katastrophen unterschiedlichster Art können auch in unserer modernen Welt nicht komplett ausgeschlossen werden. Der versuchte Amoklauf auf das Schulzentrum Mistelbach war Auslöser für dieses Projekt.
Das Team ALIS hat sich zum Ziel gesetzt, ein umfangreiches Alarmierungs- und Informationssystem für öffentliche Einrichtungen zu entwickeln. Registrierte Personen werden alarmiert und über die momentane Situation informiert.

Kreditfinanzierung - Theorie/Praxis

[mess/09.04.2019 11:55:36]
Detailansicht >>>

Am 25. März 2019 besuchten die SchülerInnen der 3CDK mit ihren Klassenvorständen MMag. Werner Bossniak und MMag. Herta Aichinger die Raiffeisenbank in Mistelbach.
Einer der beiden Geschäftsführer, Dir. Mag. Markus Wirrer, hatte eine interessante Präsentation über das Thema Kreditfinanzierung vorbereitet.
Anhand dieser Präsentation ermöglichte er den SchülerInnen einige Einblicke in die Tätigkeiten einer Bank und sie konnten ihr theoretisches Wissen in der Praxis unter Beweis stellen.

Entrepreneure mit Zukunft

[boss/03.04.2019 12:33:22]
Detailansicht >>>

Der Bank Austria Businessplan-Wettbewerb findet in diesem Schuljahr bereits zum 13. Mal statt und auch wir sind wieder sehr zahlreich vertreten. 3AK: Hide 'n find / Mein digitaler Weingarten / Wash your bike
4CK: ANICare / Tankomat, 5AK 'Bin dabei' - Industrie-Bildung 4.0
Preise im Gesamtwert von ca. € 8.000,00 warten auf die Gewinner und wir wünschen unseren teilnehmenden Teams viel Erfolg!

digbiz-award 2019

[bert/19.03.2019 14:56:10]
Detailansicht >>>

Am 7.3.2019 fand die Schulausscheidung für den österrweiten Programmierwettbewerb der Handelsakademien für Digital Business in der HAK Mistelbach statt. Eine externe Jury hatte die Aufgabe, aus acht Diplomarbeiten die beste zu ermitteln.
Sieger wurde das Projekt ALIS (Alert and Information System), das mit einem eigenen Backgroundserver alle Alarmierungsmöglichkeiten abwickeln und die betroffenen Personen informieren kann. Die Alarmierung selbst kann via App aktiviert werden.
Der 2. Platz ging an das schulartenübergreifende soziale Projekt 'Bin Dabei!', in dem das Schülerteam eine Plattform für Angebot und Nachfrage datenbanktechnisch und webbasierend gestaltete. 3. Platz: Ein Kundeninformationsprogramm für die Ökoenergie GmbH

DigBiz-Projekt mit Ökoenergie.com

[ebh/18.03.2019 19:02:55]
Detailansicht >>>

3. Platz bei der DigBiz-Mistelbach Schulentscheidung am 7.3.2019.
Daniela Starritz und Benedikt Mayer erstellten ein Maturaprojekt mit dem Partner "Ökoenergie, in 2120 Obersdorf, Mariengasse 4. Die beiden programmierten eine Web- und Backoffice-Lösung für eine gelungene Customer Relationship Anwendung.
Auf der Website des Unternehmens wurde nun ein detailierter Bericht veröffentlicht. Der Link lautet: https://www.oekoenergie.com/index.php?option=com_content&view=article&id=375:mit-unterstuetzung-der-oekoenergie-zu-platz-3-bei-dig-biz-award&catid=8

MWC Barcelona 2019

[HAUS/13.03.2019 07:50:51]
Detailansicht >>>

Vom 26.2. bis 1.3.2019 war die 4CK in Barcelona. Neben dem Besuch der Mobile World Congress Messe standen auch der Besuch der 4YFN (Four Years From Now), einer Messe für StartUps und Investoren auf dem Programm.
Auch Sightseeing und Kultur kamen nicht zu kurz. Highlights waren die Sagrada Familia, der Park Güell, die Ramblas, Camp Nou (für die Burschen), das gotische Viertel, der Mercat de la Boqueria, L’aquarium und vieles mehr.

Letzte Tipps für Dominik Paris

[pern/04.03.2019 15:15:50]
Detailansicht >>>

Der 2. Jahrgang verbrachte eine wunderschöne Skikurswoche in Kitzbühel zur Zeit des Hahnenkammrennens. Während der Woche gab es reichlich Gelegenheit, ehemaligen und aktiven Skirennläufern zu begegnen.
So teilten einige Schüler aus der „sportlich-rasanten“ (=1.) Skigruppe den Sessellift mit dem späteren Abfahrtssieger Dominik Paris. Dabei konnten sie ihm letzte Tipps für sein Rennen am nächsten Tag mitgeben.
Auch die ehemalige Skirennläuferin Nicole Hosp war für ein gemeinsames Foto, dieses Mal mit der Gruppe „Deluxe“ (=2.) bereit. Die Alternativgruppe probierte unter anderem das Langlaufen und das Schneeschuhwandern aus.

Bin.dabei - Berufsbildung 4.0

[bert/22.02.2019 14:09:19]
Detailansicht >>>

Seit dem Schuljahr 2017/18 werden an einigen Schulstandorten Österreichs schularten-übergreifende regionale Vernetzungsprojekte im Sinne von Industrie 4.0 – Berufsbildung 4.0 durchgeführt.
In der Schulstadt Mistelbach wird das Projekt „Bin.dabei“ in Form von Diplomarbeiten mit den Abschlussjahrgängen der Höheren Schulen HAK Mistelbach (HAK klassisch und Digital Business), HTL Mistelbach, BAfEP Mistelbach sowie HLW Mistelbach umgesetzt.
In der HAK wurde die Webseite und die Buchungsplattform von zwei HAK-DigBiz-Teams erstellt. Für die Öffentlichkeitsarbeit sind zwei Schülerinnen aus der HAK Klassisch zuständig. Ein Pressefrühstück dazu fand am 14.2.2019 statt.

 

Kontakt

Bundeshandelsakademie
Bundeshandelsschule
Mistelbach

2130 Mistelbach, Brennerweg 8
Tel.: 02572 2305 320
Fax: 02572 2305 350
E-Mail